Press "Enter" to skip to content

Immer mehr Georgier beantragen Asyl

Deutschland und andere EU-Staaten sehen sich seit dem Wegfall der Visumpflicht für Georgier mit einer drastisch gestiegenen Zahl von Asylanträgen konfrontiert. Nach aktuellen Statistiken registrierten sich rund 3 Mal so viele Georgier für Asyl als im letzten Jahr.

So waren es in den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres zusammen 601 Erstanträge und im gleichen Quartal dieses Jahres 1771. Ähnliche gestaltet sich die Lage in anderen europäischen Ländern.

Kritiker von der Anbindung Georgiens an die EU haben jahrelang davor gewarnt, dass diese Entwicklung eintreffen könnte.

Auf die EU könnte nun die Diskussion zukommen, ob erstmals ein neuer Mechanismus zur Aussetzung der Visumfreiheit genutzt werden sollte. Wir von zEuropa sind davon überzeugt, dass es hierfür allerhöchste Zeit wird.

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.