Press "Enter" to skip to content

4-Jähriges Kind missbraucht und Staatsanwalt lässt Täter (Flüchtling) frei

„Eine verhinderte Altersfeststellung eines minderjährigen Flüchtlings sorgt für Ärger. Wie eine Recherche der ‚Bild am Sonntag‘ ergab, soll ein angeblich 13-jähriger (und damit strafunmündiger) Afghane die 4-jährige Tochter seiner Berliner Pflegefamilie missbraucht haben„, berichtet die WELT. [1] Und man ahnt schon, wie die Geschichte weiter geht. So wie immer. Da das so aber nicht weitergehen darf, hier ein schonungsloser Blick auf die Kollaborateure:

„Ein Strafverfahren wurde nicht eingeleitet, obwohl das Landeskriminalamt Zweifel an der Altersangabe äußerte und ein Altersgutachten gefordert hatte. Die zuständige Staatsanwaltschaft wies die Bitte des LKA ohne Begründung ab und stellte das Ermittlungsverfahren im Dezember ein.

Wer sich jetzt fragt, wie das überhaupt möglich ist, sollte mal einen kritischen Blick auf die Verantwortlichen werfen: „Herr Raupach ist ein erfahrener Staatsanwalt und die beste Besetzung für diese Stelle. Mit ihm stärken wir die Strafverfolgung in Berlin. Ich freue mich, dass ich die Spitze der Staatsanwaltschaft Berlin wieder besetzen konnte“, sagte Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne). [2]

„Nach Angaben der ‚Bild am Sonntag‘ soll sich der Fall am 25. Juli 2017 ereignet haben. Bei einer medizinischen Untersuchung in einem Berliner Krankenhaus sei der ‚dringende Verdacht auf (…) sexuellen Missbrauch‘ festgestellt worden. Nach Recherchen der Zeitung ist der Tatverdächtige mittlerweile nach Schweden geflohen und lebt dort unter einer neuen Identität.

Wie überraschend. Ich rate mal: Bei einer neuen Pflegefamilie mit Kleinkind? Hoffen wir einfach, dass sich das schwedische Militär [3] von einem 13-Jährigen mit Vollbart nicht irritieren lässt und die Sache ordnungsgemäß zu Ende bringt, sobald der Herr nach der nächsten Vergewaltigung weiterflieht. Sonst landet er nur wieder in Deutschland und wir wissen alle, was ihm da blüht: Nichts.

Die meisten Jugendämter in Deutschland verzichten auf medizinische Altersschätzung bei jungen Migranten. Minderjährige Flüchtlinge erhalten eine aufwendige und teure Betreuung und genießen besonderen Schutz, etwa vor Abschiebung.“

Auch so eine Sache, über die wir dringend mal reden müssen. Da die meisten Jugendämter nur auffallen, wenn sie wieder bei irgendwas versagt haben, das sie hätten verhindern sollen (wofür genau sind die eigentlich gut, abgesehen von systematischer Väterdiskriminierung?), muss diese Feststellung ihrem Ermessensspielraum schlichtweg entzogen werden. Und denen da auch:

Weiterlesen auf: dunkeldeutschland.blog-net.ch

5 Comments

  1. Wolfgang Bartels Wolfgang Bartels April 5, 2018

    Islamische Republik Merkelland.
    Die UNO ist rassistisch gegen Weisse und Merkel ist rassistisch gegen Europäer.
    Die Linken Staats(diener) also Merkelanten, gehören fast alle in Arbeitslager in Sibirien damit sie artgerecht und leistungsgerecht ernährt werden. Nur wer arbeitet und Gewinn einbringt bekommt zu Essen. Die Grünen werden dann wohl verhungern was auch nicht schlimm ist. Die Antifa Vollpfosten der Merkeljugend werden dann wohl auch aussterben und nur noch wichtige Menschen der Gemeindschaft werden in Europa leben. Wenn diese linksdrehenden Rassisten aussterben ist der Menschheit viel geholfen. Sie sind eh nur genetischer Sondermüll denen jegliche Fortpflanzung verboten gehört.

    • Mesnarz Winfried Mesnarz Winfried April 10, 2018

      Sie sollten sich in psychologische Behandlung begeben!!! Bei Ihnen stimmt so einiges nicht!

  2. Silvermedley Silvermedley April 5, 2018

    😂 👍
    DANKE Wolfgang!
    Super Ansage! Ich hoffe, es trifft alles so ein, wie Du es schreibst! Ich bin da ganz konform!
    🙏
    🙃

  3. Sandra Reuchlein Sandra Reuchlein April 6, 2018

    Und soetwas nennt man DEUTSCHLAND?
    ARMES DEUTSCHLAND ARMES DEUTSCHLAND!!!!!! WIR MÜSSEN FRAU MERKEL ABWÄHLEN UND ALLES WIEDER ALLEINE IN DIE HAND NEHMEN VORALLEM DÜRFTEN KEINE AUSLÄNDER MEHR HIER REIN!

  4. Robert Weis Robert Weis April 8, 2018

    Mich würde es nicht wundern wenn es bald wieder Selbstjustiz geben würde denn anderst können unsere Kinder und Frauen scheinbar nicht (mehr) beschützt werden. In jedem anderen Land würde die Bundesalte und ihre Schergen schon längst im Knast sitzen. Wird Zeit das wir uns gegen diese Regierungsverbrecher endlich zur Wehr setzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.