Press "Enter" to skip to content

Gewalt von Libanesen-Clans eskaliert in Berlin

Mittlerweile wird jede fünfte Straftat in Berlin von Mitgliedern libanesischer Großfamilien begangen. Die Polizei und Staatsanwaltschaft scheinen dem Problem nicht mehr Herr zu werden und so haben kriminelle Clans die Macht übernommen.
Teilweise kontrollieren sie ganze Viertel, in welchen sich die Polizei nur noch im Großaufgebot vorbeischaut. Wenn überhaupt.

Auch die vorgeworfenen Straftaten sind von besonderer Brutalität und Kaltblütigkeit geprägt. Erpressung, Raub und Mord sind an der Tagesordnung.

Skandalös ist auch die Desinteresse des Berliner Senats bezüglich der Problematik. Auf unsere konkreten Fragen gab es immer nur eine Antwort: Hierzu wird keine Statistik geführt.

Ein weiterer Bericht der Berliner Zeitung  über die Thematik: Berliner Zeitung

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.