Press "Enter" to skip to content

PI-NEWS: Welpenschule für Libanesen – brav sein wird belohnt

Immer wieder hat die Stadt Essen Probleme mit kriminellen Libanesen-Clans. Erst vor einigen Tagen hat sich eine größere Gruppe Libanesen unter anderem mit Baseballschlägern geprügelt. 2016 wurde ein Mann erschossen, nachdem es zuvor eine Messerstecherei gegeben hatte.

Was machen Politiker in solchen Fällen, außer die eigene Bevölkerung dafür zu beschimpfen, wenn sie das nicht will und auf die Straße geht? Eine geniale Idee hatte schon länger der Oberbürgermeister der Stadt, Thomas Kufen (CDU). Er denkt positiv und will die Libanesen ködern und erziehen wie seinen Waldi, mit kleinen Leckerlis. Sein System geht so:

Weiterlesen auf PI-News

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.