Press "Enter" to skip to content

[Satire] Qpress: Abweichler EU-Staaten, die auf Vorverurteilung Russlands verzichten

EUbsurdistan: Auch diese teils unscheinbaren Länder sollte man vielleicht einmal explizit erwähnen und in den Vordergrund rücken. Derzeit geistern vornehmlich die folgsamen EU-Staaten durch die Presse. Diejenigen, die sich gerade von der EU ein Bienchen für besonderes Wohlverhalten verleihen lassen. Die mit Leichtigkeit die Argumente der EU einsehen, die es braucht um folgsam zu sein. Ein wahrhaft löbliches Verhalten, weil sie sich auch ohne weitere Beweise an der präventiven Bestrafung Russlands beteiligen. Für das neue EU-Verständnis wohl auch so eine Art Lackmustest, um vorzufühlen, wen man auch in künftigen Zeiten ohne Widerworte fix mal über die Klinge springen lassen kann.

Innerhalb der EU gehen die Überlegungen weiter, wie man der restlichen Abweichler noch Herr werden kann. Immerhin läuft der Propaganda-Presse inzwischen der Geifer in einem Umfang aus dem Schandmaul, dass sie nicht einmal mehr in der Lage ist korrekt zu zählen. Dafür liefert diese Postille einen wunderbaren Beleg: Welches Land wie viele russische Diplomaten ausweist … [WELT]. Darin wird erwähnt, dass 14 EU Staaten beschließen russische Diplomaten auszuweisen und im Anschluss werden sogleich 16 EU-Staaten gelistet. Das macht dann erheblich „mehr Sein als Schein„.

Weiterlesen auf: qpress

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.