Press "Enter" to skip to content

Schweden: Täglich mehr als 20 Vergewaltigungen

Im Jahr 2017 wurden mehr als 7200 Vergewaltigungen bei der schwedischen Polizei angezeigt, etwa 20 pro Tag – und die Dunkelziffer ist wohl noch deutlich höher.

Diese schockierenden Zahlen wurden nun vom “Crime Prevention Council” (BRA) für das Jahr 2017 veröffentlicht. Somit hat die Zahl der Vergewaltigungen in den letzten 10 Jahren dramatisch zugenommen. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl der Anzeigen um 10 % gestiegen.

Trotz dieses alarmierenden Trends will man beim BRA nicht über die Ursachen für diesen Anstieg spekulieren. In einem Presse-Statement heißt es:Wir haben nicht geschaut warum, wir haben nur die Zahlen veröffentlicht.

Interessant ist auch ein weiterer Bericht der aufdeckt, dass sich mehr als 31 % der Frauen in ihrem eigenen Viertel nicht mehr sicher fühlen. Dies ist ebenfalls ein dramatischer Anstieg im Vergleich zu den Vorjahren.

Auch wenn das BRA die Frage nach dem warum nicht beantworten möchte, sie wird immer häufiger von den Bürgern gestellt. Und wir sind uns schon sicher, womit diese Vergewaltigungsepidemie zusammenhängt!

Weitere interessante Artikel: 

 

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.